Max-Planck-Campus

Innenhof 3 © 2015 f s

1 / 6

Innenhof 2 © 2015 Fischer-Distaso Standke LA

2 / 6

Innenhof 1 © 2015 Fischer-Distaso Standke LA

3 / 6

Zugangsbereich Hauptweg © 2015 Fischer-Distaso Standke LA

4 / 6

Vorplatz Haupteingang © 2015 Fischer-Distaso Standke LA

5 / 6

03 © 2012 Fischer-Distaso standke

6 / 6

Innenhof 3 © 2015 f s

Innenhof 2 © 2015 Fischer-Distaso Standke LA

Innenhof 1 © 2015 Fischer-Distaso Standke LA

Zugangsbereich Hauptweg © 2015 Fischer-Distaso Standke LA

Vorplatz Haupteingang © 2015 Fischer-Distaso Standke LA

03 © 2012 Fischer-Distaso standke

Auf dem Max-Planck-Campus ist die Errichtung eines Erweiterungsbaus für das Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung geplant. Im Zuge der Errichtung der Gebäude müssen auch die Außenanlagen umgestaltet und die Wegeführungen den neuen Erschließungsbedingungen angepasst werden. In der Entwurfsphase haben wir die bestehenden Strukturen aufgegriffen und vorhandene Elemente weiterentwickelt und in die neue Gestaltung integriert. Die zentrale Platzfläche ist aus unterschiedlichen Richtungen gut zu erreichen. Die barrierefreie Anbindung ist über die Wegeführung ebenfalls gewährleistet. Um den Eindruck einer weitläufigen Grünfläche zu erhalten, werden die in diesem Bereich notwendigen Radienbereiche für Feuerwehr bzw. gelegentliche Anlieferungen in Schotterrasen hergestellt.

mehr lesen +

Planungsbüro

Standke Landschaftsarchitekten Gmbh
Mittenwalde

Mitarbeiter
Dipl.-Ing. KarstenStandke,
Dipl.-Ing. Katrin Fischer-Distaso,
Dipl.-Ing. Lothar Liefke

Projektzeitraum
2013 - 2016

Größe
ca. 8.500 m²

Bausumme
600.000 €

Auftraggeber
Max-Planck-Gesellschaft

Adresse
Wissenschaftspark Potsdam-Golm, Am Mühlenberg 1
14476 Potsdam
Deutschland

Projekt auf Karte anzeigen

Projekttyp
Freianlagen für Gewerbe und öffentl. Einrichtungen
Verkehrsanlagen
Hausgärten
Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünungen