Büdelsdorf Eiderstadion

Stadionstufen mit Überdachung © 2005 Arne Biederbeck Siller Landschaftsarchitekten

1 / 6

Nachtfußballspiel © 2004 Arne Biedbeck Siller Landschaftsarchitekten

2 / 6

Leichtathletische Wettkämpfe © 2005 Arne Biederbeck Siller Landschaftsarchitekten

3 / 6

Leichtathletische Wettkämpfe © 2005 Arne Biederbeck Siller Landschaftsarchitekten

4 / 6

Leichtathletische Wettkämpfe © 2005 Arne Biederbeck Siller Landschaftsarchitekten

5 / 6

Leichtathletische Wettkämpfe © 2005 Arne Biederbeck Siller Landschaftsarchitekten

6 / 6

Stadionstufen mit Überdachung © 2005 Arne Biederbeck Siller Landschaftsarchitekten

Nachtfußballspiel © 2004 Arne Biedbeck Siller Landschaftsarchitekten

Leichtathletische Wettkämpfe © 2005 Arne Biederbeck Siller Landschaftsarchitekten

Leichtathletische Wettkämpfe © 2005 Arne Biederbeck Siller Landschaftsarchitekten

Leichtathletische Wettkämpfe © 2005 Arne Biederbeck Siller Landschaftsarchitekten

Leichtathletische Wettkämpfe © 2005 Arne Biederbeck Siller Landschaftsarchitekten

Das Eiderstadion Büdelsdorf ist eine bestehende Kampfbahn Typ B aus den 50er Jahren. Um diese Sportanlage auf den neuesten Stand der Technik zu bringen und den Komfort für die Zuschauer zu verbessern, erfolgte seit dem Jahre 2000 ein kompletter Umbau.

Sämtliche Oberflächenbeläge in den Laufbahnen und Sektoren wurden von Tennenbelag auf Kunststoff umgestellt. Alle leichtathletischen Bereiche der Lauf-, Sprung- und Wurfdisziplinen sind in dem neuen Stadion untergebracht und wurden behindertengerecht ausgebildet.

Die neue Sitztribüne bietet Platz für 2000 Zuschauer und die neue Flutlicht- und Beschallungsanlage ermöglicht die Nutzung für Flutlichtspiele und Abendveranstaltungen. Die Überdachung der Tribüne im dritten Bauabschnitt hat die Umbaumaßnahmen abgeschlossen und das Eiderstadion zu einer der schönsten Sportanlagen Schleswig-Holsteins gemacht.

Das Eiderstadion ist hinsichtlich seiner optimalen Ausstattung vom Deutschen Leichtathletik-Verband für deutsche B-Meisterschaften, Jugendländerkämpfe, Regionalmeisterschaften und Landesmeisterschaften freigegeben.
Außerdem trägt der 4.-Ligist Eider Büdelsdorf seine kompletten Spiele in diesem Stadion aus.

Desweiteren ist der oberhalb des Eiderstadions gelegene B-Platz saniert und in einen Kunststoffrasenplatz (3. Generation) umgewandelt worden.

mehr lesen +

Planungsbüro

Siller Landschaftsarchitekten
Kiel

Projektzeitraum
2000 - 2005

Bausumme
2.500.000,000

Auftraggeber
Stadt Büdelsdorf
Am Markt 1
24782 Büdelsdorf

Adresse
Heisterort 15
24782 Büdelsdorf
Deutschland

Projekt auf Karte anzeigen