Freianlagen zu einem Konferenzzentrum

Straßenansicht © 2015 LA M. Müller

1 / 7

Entwurf © LA M. Müller

2 / 7

niedrige Heckenelemente gliedern den Vorgartenbereich © 2015 LA M. Müller

3 / 7

Eibenwürfel und Storchenschnabel © 2015 LA M. Müller

4 / 7

Wegeerschließung - Anbindung Terrasse- Park © 2015 LA M. Müller

5 / 7

Fassadenbegleitende Pflanzung © 2015 LA M. Müller

6 / 7

Kuchenbaum © 2015 LA M. Müller

7 / 7

Straßenansicht © 2015 LA M. Müller

Entwurf © LA M. Müller

niedrige Heckenelemente gliedern den Vorgartenbereich © 2015 LA M. Müller

Eibenwürfel und Storchenschnabel © 2015 LA M. Müller

Wegeerschließung - Anbindung Terrasse- Park © 2015 LA M. Müller

Fassadenbegleitende Pflanzung © 2015 LA M. Müller

Kuchenbaum © 2015 LA M. Müller

Im Vordergrund der Arbeiten stand die Schaffung einer adäquaten Anbindung der Freianlagen des neuen Konferenzzentrums an die vorhandene Parkanlage.

Der Terrassenbereich wurde vergrößert und über zwei Wege aus Rasenpflaster mit der Gartenanlage verbunden. Die Rasenfläche wird in einem Teilkreis bis an die Terrasse herangeführt, so dass sie auch eine optische Verbindung zum Park erhält. Der Fluchtweg zur Straße wird über eine Stufenanlage sicher gestaltet.

Besonderes Augenmerk wurde auf die pflanzliche Ergänzung vorhandener Flächen und die Schließung von Lücken im Altbestand gelegt, bei der auf die Wiederverwendung vorhandener Stauden- und Strauchpflanzungen besonders Wert gelegt wurde.

mehr lesen +

Planungsbüro

Müller Monika, Freie Landschaftsarchitektin BDLA
Icking

Projektzeitraum
2014 - 2014

Größe
2.100 m²

Adresse

München
Deutschland