Bruckner Universität | Linz

© Roland Halbe

1 / 8

© Roland Halbe

2 / 8

© Roland Halbe

3 / 8

© Roland Halbe

4 / 8

© Roland Halbe

5 / 8

© Roland Halbe

6 / 8

© Roland Halbe

7 / 8

© Roland Halbe

8 / 8

© Roland Halbe

© Roland Halbe

© Roland Halbe

© Roland Halbe

© Roland Halbe

© Roland Halbe

© Roland Halbe

© Roland Halbe

Auf den ehemaligen Hagengründen am Fuße des Pöstlingbergs in Linz-Urfahr errichtet das Land Oberösterreich ein neues Universitätsgebäude für die Anton Bruckner Privatuniversität. Der Neubau fügt sich in ein parkartiges Freigelände ein, das Spiel- und Aufenthaltsangebote bis hin zu einer Bühne im Freien bereithält.
Das Gebäude besetzt seinen Raum als abstrakte Skulptur im Park. Es ist vielschichtig mit der Umgebung verwoben: Der Park wird über großflächig verglaste Fassadenteile in den Innenraum eingelassen und umgekehrt gelangt die Musik über eine Freitreppe in den Park. Das Gebäude legt sich mit der Hagenstraße in die Kurve und umschliesst im Süden eine weitläufige Terrasse mit Aussenmöblierung und Wasserspiel.
Weitläufige Rasen- und Wiesenflächen werden allseitig von Staudenpflanzungen und Gehölzbestand gerahmt Die Hanglage offeriert eindrucksvolle Ausblicke auf die umliegenden Uferhänge der Donau, die von bestehenden und neu gepflanzten Gehölzen gerahmt und akzentuiert werden.

mehr lesen +

Planungsbüro

el:ch landschaftsarchitekten
München

architekturbuero1
Linz

Projektzeitraum
2014 - 2015

Auftraggeber
LIG Oberösterreich

Adresse
Hagenstraße 57
A-4040 Linz
Österreich

Projekt auf Karte anzeigen