Arkadien Winnenden

12345678

Rundgang schließen

©  Doherty Blau-Grüne Infrastruktur in Winnenden 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Arkadien Winnenden 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Arkadien Winnenden 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Starkregenereignis in Winnenden 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Starkregenereignis in Winnenden 

©  Messerschmidt Arkadien Winnenden 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Arkadien Winnenden 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Arkadien Winnenden 

Arkadien Winnenden


Basierend auf der Gartenstadtidee, aber modifiziert und modernisiert, entstand in der Siedlung Arkadien Winnenden mehr als nur eine traditionelle Siedlung - sondern ein Lebensraum.

Das Quartier präsentiert sich als eine Einheit durch ablesbare öffentliche und private Flächen; die üblichen Grundstücks- und Trennungslinien sind aufgelöst. Übergänge zwischen öffentlichen- und halböffentlichen Flächen sind fließend und immer wieder durchsetzt mit vielfältigen Pocketparks, die Nachbarschaft und Kommunikation zelebrieren. Die Grünräume der Siedlung sind direkt mit dem übergeordneten Auenbereich des Zipfelbaches vernetzt - Naherholung vor der Haustüre.
Zentrum und Siedlungsmitte ist die Seekaskade aus Ober- und Untersee, gespeist aus dem frischen Wasser der vorhandenen Grundwasserfassung.

Das Regenwasser ist ständig präsenter und sichtbarer Begleiter. Oberflächig geführt, gesammelt und in Biotopen gereinigt wird es den sensiblen Zipfelbachauen als dringend notwendige Nachspeisung zugeführt.

Planung

Ramboll Studio Dreiseitl
Dieter Grau, Gerhard Hauber

Nussdorfer Straße 9
88662 Überlingen


Projektinformationen

Projektzeitraum
2006 - 2011

Größe
3,4 ha

Auftraggeber • Bauherr
Strenger Bauen und Wohnen GmbH

Adresse

71364 Winnenden


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen