Nine Tree Village

Nine Tree Village © Christian Richters Levin Monsigny Landschaftsarchitekten

1 / 4

Nine Tree Village Lageplan © Levin Monsigny Landschaftsarchitekten

2 / 4

Nine Tree Village © Christian Richters Levin Monsigny Landschaftsarchitekten

3 / 4

Nine Tree Village © Christian Richters Levin Monsigny Landschaftsarchitekten

4 / 4

Nine Tree Village © Christian Richters Levin Monsigny Landschaftsarchitekten

Nine Tree Village Lageplan © Levin Monsigny Landschaftsarchitekten

Nine Tree Village © Christian Richters Levin Monsigny Landschaftsarchitekten

Nine Tree Village © Christian Richters Levin Monsigny Landschaftsarchitekten

Wie von einem Fluss ins Tal gespült wirken die Häuser des Wohnensembles Nine Tree Village in der Hügellandschaft nahe der ostchinesischen Stadt Hangzhou. Umsichtiges und verantwortungsvolles Bauen im Einklang mit der Natur gewinnt in China an Bedeutung, Nine Tree Village ist ein Beispiel dafür. Häuser und Freiflächen fügen sich wie selbstverständlich in die Hanglage ein und respektieren so die Poesie des Ortes. Nichts soll hier die Ruhe und die friedliche Atmosphäre stören, daher sind die Zufahrten und Parkgaragen unter die Erde verlegt worden. Das Gelände selbst ist nur fußläufig erschlossen.

Bei der Gestaltung der Freiflächen war es unabdingbar, sich genau und intensiv mit dem Ort und den natürlichen Ressourcen auseinanderzusetzen. Sowohl die Auswahl als auch die Anordnung der Pflanzen richtet sich nach den Pflanzenarten und der Gartenkultur aus dieser klimatisch begünstigten Region. Typisch für diese Klimazone sind subtropische Pflanzen wie Orangenmagnolie, Kamelie, Jasmin und Blauregen. Und so findet man in den Gärten von Nine Tree Village viele Pflanzen, die auch in europäischen Gärten sehr beliebt sind, stammen sie doch ursprünglich aus diesem fernöstlichen Teil der Welt.
Die harmonische Einheit von natürlicher und artifizieller Umgebung prägt die Atmosphäre dieser Wohnanlage. Die Hanglinien des bewaldeten Tales wurden in die Anordnung der Wege und Pflanzungen übersetzt. Wasserlinien säumen die Wege und der plätschernde Bach verleiht dem Tal seine besondere Aura.

mehr lesen +

Planungsbüro

Levin Monsigny Landschaftsarchitekten
Berlin

Weitere Planer
David Chipperfield Architects, Berlin

Projektzeitraum
2008

Größe
14600

Auftraggeber
Hangzhou Wuyun Investment Ltd.

Adresse

Hangzhou
China

Projekt auf Karte anzeigen

Preise & Auszeichnungen
LEAF Award - Residential Building of the Year 2009
Architekt: David Chipperfield Architects, Berlin
Auslober: Leading European Architects Forum

Projekttyp
Hausgärten
Grünkonzepte für Wohn-, Gewerbe- und Industriegebiete